Habe d'Ehre, Hawara!

Fiaker in Wien (c) Pixabay

Habe d’Ehre, Hawara!

Österreichs Song-Contest-Gewinnerin Conchita Wurst geigt auf der Eröffnung der Wiener Festwochen auf – gemeinsam mit den Wienern Symphonikern. Misstöne erntet indes der designierte Wiener Staatsoperndirektor Bogdan Roscic. Schon die Bestellung sorgte für Aufregung. Jetzt wurde der ehemalige Ö3-Chef (größter Radiosender Österreichs) Opfer eines bekannten Plagiatsjägers der ihm vorwirft, seine Dissertation teilweise abgeschrieben zu haben. Die Uni Wien eröffnete ein Prüfverfahren.

Und: Wien ist hässlich! Und stinkt? In seinen Vienna Ugly-Touren führt der gebürtige Brite Eugene Quinn Touristen und Einheimische zu den – auf gut wienerisch – „schiachsten“ Orten und Gebäuden der Stadt. In „Smells like Wien Spirit“ geht es immer der Nase nach: Vom Uringeruch der berühmten Fiakerpferde zu den wohl angenehmeren Kaffee- und Schokoladegerüchen. Ziemlich leiwand, oder?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.







*

Diese Website speichert User-Daten, um eine personalisiertere Erfahrung zu ermöglichen und zu tracken, wo auf unserer Website Sie sich aufgehalten haben. Dies geschieht im Einklang mit der DSGVO. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie auf Opt-Out klicken, um jegliches zukünftiges Tracking zu deaktivieren. In Ihrem Browser wird dann ein Cookie gesetzt, um diese Auswahl für ein Jahr zu speichern. Ich stimme zu, Opt-Out.
624