Mit dem Zug nach Hanoi

Mit dem Zug nach Hanoi

Mit dieser Idee können sich auch Menschen mit Flugscham wieder auf Fernreisen begeben. Die beiden Mödlinger Elias und Matthias Bohun haben eine Marktlücke entdeckt und buchen für ihre Kunden internationale Zugkarten.

„Nach der Matura habe ich eine lange Asienreise gemacht, die meine Sicht auf die Welt verändert hat. Ich habe mich damals dafür entschieden, nicht mehr zu fliegen und bemerkt, dass einiges von dem, was unmöglich scheint, doch möglich ist, so wie z.B. meine Zugreise nach Vietnam. Die Idee für ‘Traivelling’ entstand in dieser Zeit. Züge mochte ich schon immer, von der Brio- bis zur Modelleisenbahn. Komplexe Schienenverläufe zu konstruieren und mich dann zu freuen, wenn sie funktionierten, war eine Lieblingsbeschäftigung von mir. Heute komplexe Strecken zu planen und zu buchen erfüllt mich mit der gleichen Freude”, sagt Elias Bohun, Gründer von Traivelling.

Welche Fernstrecken sind per Zug besonders beliebt, welche Strecken sind die Geheimtipps der beiden Bahnexperten und wie kam es dazu, dass ausgerechnet ein Hamburger der erste Kunde von Traivelling wurde?

Wir medienkomplizen liefern gerne die Geschichte über die beiden Eisenbahnfans – bestellen Sie die Story jetzt gleich unter redaktion ät medienkomplizen punkt at

 

Comments are closed
Diese Website speichert User-Daten, um eine personalisiertere Erfahrung zu ermöglichen und zu tracken, wo auf unserer Website Sie sich aufgehalten haben. Dies geschieht im Einklang mit der DSGVO. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie auf Opt-Out klicken, um jegliches zukünftiges Tracking zu deaktivieren. In Ihrem Browser wird dann ein Cookie gesetzt, um diese Auswahl für ein Jahr zu speichern. Ich stimme zu, Opt-Out.
634